user_mobilelogo

Die Haltungsbedingungen für Pferde haben sich in den letzten Jahrzehnten enorm verbessert, z.B. haben die meisten Bundesländer mittlerweile die Anbindehaltung verboten.

Das größte Glück der Pferde ...

Weidegang mit Artgenossen ist auch schön... ist der Reiter auf der Erde. Aber mal ernsthaft: Wann haben Sie sich und Ihr Pferd das letzte Mal mit Bodenarbeit beschäftigt? So lange her (noch nie)?

Dabei kann die Führ- und Bodenarbeit erstaunlich viel Spaß machen. Das heißt ja nicht, dass mit dem Pferd am Strick stur durch die Gegend marschiert wird, oder das arme Tier beim Longieren Runde um Runde abreißen muss. Bodenarbeit beschäftigt sich mit Kommunikation, mit Verständigung und Körpersprache. So können Pferde auf sehr einfache Weise lernen, uns als Leittiere zu akzeptieren, zu vertrauen und zu respektieren – die Grundlagen einer echten Partnerschaft mit dem Pferd!